Pressemitteilung

Hundeschwimmtag: Doppelte Spende fürs Tierheim


Mainzer Stadtwerke stocken Betrag aus Sammelaktion im Taubertsbergbad auf

MAINZ. Nach dem Ende der Freibadsaison lud das Tauberstbergbad am 19. September erstmals Vierbeiner und deren Herrchen und Frauchen zum Mainzer Hundeschwimmtag ein. Der Eintritt war gratis. Die Mainzer Stadtbad GmbH, die das Schwimmbad seit 1. Januar 2018 betreibt, ermunterte die Besucher zu einer freiwilligen Spende zugunsten des Tierschutzvereins Mainz und Umgebung e.V. Mit Erfolg: Für das Mainzer Tierheim kamen bei der Sammelaktion am Hundeschwimmtag 950 Euro zusammen. Die Mainzer Stadtwerke haben diesen Betrag jetzt verdoppelt und weitere 950 Euro an das Tierheim gespendet. Einen entsprechenden Scheck überreichten der Stadtwerke-Vorstandsvorsitzende Daniel Gahr und die Geschäftsführerin der Mainzer Stadtbad GmbH, Kerstin Stumpf, jetzt an Stefan Weisbach, den 2. stellvertretenden Vorsitzenden des Tierschutzvereins.