Freibadsaison am Taubertsbergbad gestartet


Am Eröffnungstag freier Eintritt für die Badegäste - Beheizte Becken

Das Freibad am Taubertsbergbad hat heute erstmals seine Tore für die Sommersaison 2019 geöffnet. Los ging es um 9.30 Uhr. Zum Start hatte sich die Mainzer Stadtbad GmbH für die Besucherinnen und Besucher etwas Besonderes einfallen lassen: Der Eintritt ins Freibad ist am heutigen Samstag gratis. Für die Kinder gibt es an diesem Tag ein kleines Spielprogramm unter anderem mit Laufrad und einer Wasserbrücke. Zu einem Eröffnungsfoto erschienen am Mittag Bürgermeister und Sportdezernent Günter Beck, der  Stadtwerke-Vorstandsvorsitzende Daniel Gahr, Kerstin Stumpf, Geschäftsführerin der Mainzer Stadtbad GmbH und Julian Teubler, Betriebsleiter Taubertsbergbad, im Freibad.  


Auch in diesem Jahr wird das Team des Taubertsbergbades für Erwachsene und Kinder regelmäßig an den Wochenenden ein Begleitprogramm im Schwimmbad anbieten. Einen Tag nach der Eröffnung des Freibades, am kommenden Sonntag, 19. Mai 2019, gibt es im einen Familiensonntag im Freibad mit Hüpfburg für die Kinder und weiteren Spiel-Attraktionen.


Eine Woche später am Sonntag, 26. Mai 2019, tritt im Freibad dann die Gruppe „Los 4 del Son“ auf und startet in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Hof mit kubanischen Rhythmen das Kultur-Begleitprogramm, das im vergangenen Jahr auf tolle Resonanz bei den Badegästen gestoßen ist. Die weiteren Künstler und Auftrittstermine werden jeweils rechtzeitig bekanntgegeben.


Das Freibad am Taubertsbergbad hat ab 18. Mai täglich von 9.30 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro für Kinder und 3.70 Euro für Erwachsene, es gibt auch spezielle Tickets für Familien.
Die Becken des Freibades sind beheizt, die Wassertemperatur beträgt mindestens 24 Grad.