Eilmeldung Warnung

Freibad-Saison startet ab Mitte Mai – zunächst im Mischbetrieb

Wir starten schrittweise in die Freibad-Saison: ab Mitte Mai stehen Badegästen die Freibadwiesen, das Nichtschwimmerbecken und das Kleinkinderbecken zur Verfügung. Die Traglufthalle wird Anfang Juni abgebaut – und ab 8. Juni öffnen wir das Freibad komplett. Weitere Infos hier
Kategorie:

Mainzer Taubertsberg­badDas familien­freundlich­e Frei­bad in Mainz

So neu, so schön, so einladend: Nach einer umfassenden Umbau- und Sanierungsphase erstrahlt unser Freibad in Mainz in neuem Glanz. Freuen Sie sich auf 26.000 qm Liegewiese und rund 1.750 qm Wasserfläche, verteilt auf drei beheizbare Becken – darunter das große Mehrzweckbecken, unser Herzstück im Außenbereich.

Wie der Name schon sagt, vereint das Mehrzweckbecken gleich mehrere Bereiche – und zwar sportliche Aktivitäten mit ganz viel Erholung. Als Schwimmer ziehen Sie gewohnt ihre Bahnen, danach können Sie im angrenzenden Relax-Bereich entspannen.

Das neue Mehrzweckbecken im Detail

  • 6 Bahnen mit jeweils 25m Länge, Wassertiefe 1,80-2m
  • 2 Bahnen mit jeweils 50m Länge, Wassertiefe 1,10-2m
    Hinweis: Derzeit ist die 50-Meter-Bahn nicht in voller Länge nutzbar. Der Schwimmerbreich ist durch eine Leine vom Nichtschwimmerbereich getrennt.
  • Nichtschwimmerbereich, Wassertiefe 0,90–1,10m
  • 7 Whirl-Liegen mit Brodelberg
  • Neue Umkleiden inklusive Duschen und Toiletten in Beckennähe
Ihr Freibad in Mainz

Wasserattraktionen im kühlen Nass

Brodelberg, Whirl-Liegen, Wasserrutschen, Kinderspielplatz: Für große und kleine Gäste gibt es im Freibad des Mainzer Taubertsbergbads viel zu erleben. Mit der Kinderrutsche, einem per Hand betriebenen Wasserkipper und einem Pinguin, der Wasser spritzt, kommt bei den Kleinen garantiert keine Langeweile auf. 

Taubertsbergbad Kinderbecken Wasserkipper und Rutsche

Ihr Freibad in Mainz

Matschspielplatz im Mainzer Taubertsbergbad

Mehr Spaß für kleine Gäste Im Freibad des Taubertsberg­bads

Bei so viel Erneuerung sollte natürlich auch der Kinderbereich aufgewertet werden: Ab sofort können sich unsere kleinsten Gäste neben dem Schiffsspielplatz auch auf der neuen Wasserspielanlage „Kleine Fische“ nach Herzenslust austoben – Matschfinger inklusive.


Weitere Highlights für Kinder im Freibadbereich


  • Nichtschwimmerbecken mit Wellenbad und Rutsche (1,30 m Wassertiefe)
  • Planschbecken mit großem Sonnensegel (20–30 cm Wassertiefe)

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Sportbad des Taubertsbergbads

  • Wann hat das Freibad geöffnet?

    Das Freibadsaison beginnt in der Regel im Mai und endet Mitte bis Ende September. In diesem Zeitraum kann das Freibad von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr besucht werden. Montags bis freitags hat das Freibad zusätzlich von 06:30 Uhr bis 08:00 Uhr für Frühschwimmer geöffnet.
  • Kann ich online Tickets buchen?

    Ja, online ein Ticket zu kaufen ist über unser Ticketsystem möglich. Frühschwimmer-Tickets sind nur online oder über den Vorverkauf verfügbar.
  • Gibt es Mehrfachkarten für das Freibad?

    Ja, gibt es! Die Preise für unsere 10er-Karten finden Sie unter Preise & Öffnungszeiten. Die Mehrfachkarten aus dem Freibad sind auch in der Traglufthalle gültig. Mehrfachkarten sind nicht personalisiert und können auf andere Nutzer übertragen werden.
  • Gibt es Ermäßigungen für Personen ab 58 Jahren, Schüler oder Studierende?

    Ja, gibt es! Sowohl bei den Einzel-, als auch bei den Mehrfachkarten gibt es einige Ermäßigungen. Unsere genauen Ticketpreise für Frühschwimmer, Vollzahler oder Ermäßigte finden Sie unter Preise & Öffnungszeiten.
  • Darf mein Kind auch allein kommen?

    Ja, ab einem Alter von 10 Jahren dürfen Kinder auch alleine ins Taubertsbergbad kommen. Vorher ist eine erwachsene Begleitung notwendig.
  • Gibt es im Freibad Verwahrfächer?

    Ja, gibt es! Für die Verwahrfächer werden 1€ oder 2€-Münzen als Pfand benötigt. Sobald das Fach wieder geöffnet wird, erhalten Sie die Geldstücke zurück.
  • Gibt es im Freibad eine Gastronomie?

    Im Freibad gibt es einen kleinen Kiosk, an dem ausschließlich in bar bezahlt werden kann. Aufgrund der Sanierung des Schwimmbades können wir leider aktuell kein ganzjähriges Angebot anbieten. 
  • Ist das Freibad barrierefrei?

    Ja, ist es! Wir bieten für Menschen mit Behinderung (70%) eine separate Umkleide, WC und Dusche an. Ebenso haben wir einen Lifter für Gäste, die den Treppeneingang zum Becken nicht nutzen können. Unsere Wege im Freibad sind größtenteils gepflastert, beziehungsweise für Rollstuhlfahrer geeignet.
  • Sind Rutschen oder Sprungtürme vorhanden?    

    In unserem Freibad bieten wir eine kleine Rutsche für unsere Gäste, dazu finden unsere jüngeren Gäste auf unserer großen Liegewiese verschiedene Spielgeräte. Sprungstürme sind im Freibad nicht vorhanden, am Kombibecken befinden sich lediglich Startblöcke.
  • Wie tief ist das Becken?

    Das Becken im Schwimmerbereich ist 1,80 Meter bis 2 Meter und im Nichtschwimmerbereich 1,10 Meter tief. Das Babybecken misst 20 Zentimeter bis 30 Zentimeter und das Nichtschwimmerbecken mit Wellenbad und Rutsche kommt auf 1,30 Meter Tiefe.
  • Wie ist die Wassertemperatur im Freibad?

    Im Kombi-Becken beträgt die Wassertemperatur mindestens 24°C, im Nichtschwimmer- und im Babyplanschbecken mindestens 26°C. Je nach Sonneneinstrahlung kann sich die Temperatur über den Tag erhöhen. 
  • Gibt es im Freibad Schwimmhilfen oder andere Ausrüstung?

    Eine Ausleihe von Schwimmhilfen oder anderen Schwimmutensilien bieten wir nicht an.
  • Was passiert, wenn es regnet?

    Nichts! Lediglich bei Gewitter erfolgt ein Einlass-Stopp und die Wasser- und Liegefläche muss geräumt werden. Erst nach dem Gewitter darf der Badebetrieb wieder aufgenommen werden. 
  • Darf ich im Schwimmbad rauchen?

    In unseren Gebäuden ist das Rauchen verboten. Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Außenbereichen gestattet. Personen, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen, sind nicht zur Nutzung der Anlagen berechtigt. Dazu gehört auch der Konsum von Cannabis. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Haus- und Badeordnung
  • Ist Alkohol erlaubt?

    Personen, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen, dürfen unsere Anlagen nicht benutzen. Darüber hinaus ist es untersagt, zerbrechliche Behälter (zum Beispiel Glas) oder eigene Getränke mitzubringen. Leidglich Mineralwasser darf in nicht zerbrechlichen Trinkgefäßen ins Freibad mitgebracht werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Haus und Badeordnung vor Ort.
  • Gibt es ein Oben-Ohne-Verbot für Frauen?

    Nein, es gibt kein Oben-Ohne-Verbot.
  • Wo kann ich parken?

    Als Parkmöglichkeit steht Ihnen das Parkhaus Taubertsberg, direkt neben dem Taubertsbergbad, zur Verfügung. Bei Vorlage des Parktickets erhalten Sie eine Ermäßigung von 20% der Parkgebühren. Mehr Informationen finden Sie unter dem Punkt Kontakt und Anfahrt.
  • Kann ich meinen Hund mitnehmen?

    Aus hygienischen Gründen sind keine Hunde im Taubertsbergbad erlaubt.